Lüftungselement mit optimierter Schallabsorption

Aufsatzkasten Thermo NB erreicht auch mit Außenluftdurchlass akustische Dämmwerte (Rw) bis zu 42 dB

24.01.2018
Kontrollierte Wohnraumlüftung ist das Schlagwort, wenn es um energetische Sanierungsmaßnahmen und energiebewusste Planungen von Neubauten geht. Spätestens wenn fensterlose Räume wie innenliegende Bäder, Küchen oder Toilettenräume vorhanden sind, müssen Entlüftungsanlagen mit entsprechender Zuluftversorgung eingeplant werden.

In diesem Zusammenhang sind gerade in Bestandsbauten nicht selten Lösungen für Fenster beziehungsweise Rollladenkästen gefragt, die eine kontinuierliche Belüftung ohne großen baulichen Aufwand gewährleisten. Neben der Luftmenge spielen vorrangig Wärmedämmwerte eine wichtige Rolle bei der Auswahl des passenden Systems. Leider kommt das Thema Schallschutz häufig zu kurz, was besonders in Ballungszentren fatale Konsequenzen haben kann. Denn was nützt eine ausgewogen belüftete Nutzungseinheit, wenn Straßenlärm den Komfort mindert oder einen entspannten Aufenthalt in den eigenen vier Wänden zu Hauptverkehrszeiten unerträglich macht?

DuoTherm hat sich dieses Problems angenommen und seinen ThermoNB mit feuchtigkeitsgeführtem Außenluftdurchlass (Zuroh 100/110 von Aereco) entsprechend aufgerüstet: Dank eines neuen Konzepts ist jetzt ein resultierendes Schalldämm-Maß Rw von bis zu 42 dB erreichbar. Dreh- und Angelpunkt dieses eigens entwickelten Systems sind eine besondere Luftführung innerhalb des Aufsatzkastens, zusätzliche Schallabsorber sowie besondere Materialien, die bis zu 13 dB weniger Schall eindringen lassen. Insgesamt sind sechs verschiedene Bauarten des bewährten Thermo NB erhältlich, die je nach Kastengröße akustisch um 29 bis 42 dB dämpfen.

1.739 Zeichen
Abdruck honorarfrei mit der Bitte um einen Beleg
Bilder: DuoTherm

Außenluftdurchlass Zuroh 100/110 von Aereco

Außenluftdurchlass Zuroh 100/110 von Aereco

Ambiente Straßenlärm